Es gibt verschiedene Arten der Funksprechzeugnisse .
  • BZF II – Sprechfunk innerhalb der Bundesrepublik Deutschland in deutscher Sprache nach Sichtflugregeln
  • BZF I – Sprechfunk in deutscher und englischer Sprache nach Sichtflugregeln
  • AZF – Sprechfunk nach Sicht- und Instrumentenflugregeln

 

Voraussetzungen für den Erwerb eines BZF II, BZF I

Bewerberinnen und Bewerber müssen mindestens 15 Jahre alt sein oder spätestens drei Monate nach der Prüfung das Mindestalter erreichen.

Das BZF I kann als Vollprüfung oder als Zusatzprüfung vom BZF II erworben werden.


 

Funksprechzeugniss BZF II ( deutsch )

Die Inhalte unserer BZF I & BZF II Sprechfunklehrgänge sind auf die prüfungsrelevanten Themenbereiche abgestimmt. Praktische Sprach- und Verständigungsübungen stehen im Fokus unserer Schulungen um Sie optimal auf Ihre BZF Prüfung vorzubereiten und werden vor Ort abgehalten .

Der Lehrgang zum BZF II  läuft folgendermaßen ab :

8 Abende theoretischer Unterricht mit : ICAO , LuftVG , Lufträume, Transponderschaltungen , Flugplatzverkehr , Notam, Flugberatungsdienste , Höhenmessereinstellungen und Funknavigation.
Grundlagen der Wetterkunde und Navigation werden ebenfalls behandelt.

Danach sind je nach Teilnehmerzahl 4-5 Abende mit Sprechfunkübungen angesetzt. Bei diesen Übungen werden An- und Abflüge auf Flughäfen simuliert und die Sprechgruppen ausführlich geübt.

Die praktische Prüfung legen Sie dann bei der RegPT in Reutlingen ab . Hier wird zuerst der theoretische Teil mit 100 Prüfungsfragen abgefragt, danach nimmt ein Controller der DFS den praktischen Teil mit den Funkverfahren ab .

Das Bzf wird Ihnen nach bestandener Prüfung direkt ausgehändigt.

 

Funksprechzeugniss BZF I ( englisch )

Diesen Lehrgang bieten wir als Aufbaukurs vom BZF II an. Hier werden nochmals die An – und Abflugverfahren auf Flughäfen in englischer Sprache geübt.

Dieser Lehrgang beinhaltet ca 3-4 Abende theoretischer Unterricht .

Bei der Prüfung zum BZF I bei der RegPT in Reutlingen wird zuerst das Lesen und Übersetzen eines Textes aus dem AIP gefordert.

Danach findet die Prüfung zu den Sprechfunkverfahren in englischer Sprache statt.

 

Für Termine melden Sie sich bei uns .